Was ist wichtig bei einer TOP-Krankenhauszusatzversicherung?

Die Bewertung der Tarife in unserem Vergleichsrechner wurde anhand der unten aufgeführten Leistungspunkte vorgenommen. Diese Leistungen sollten in einem sogenannten "Hochleistungstarif" vorhanden sein, um die bestmöglichste Erstattung zu bekommen. Nur Tarife, die diese Leistungspunkte erfüllen, haben eine Bewertung mit 5 Sternen ***** bekommen und wurden als TOP-Tarife eingestuft.

 

  • Kalkulation

Im Gegensatz zu einer Zahnzusatzversicherung ist es bei einer Krankenhauszusatzversicherung sehr zu empfehlen einen Tarif mit Altersrückstellungen zu wählen, denn bei Tarifen ohne Altersückstellungen steigt der Beitrag mit zunehmenden Alter und liegt in der Regel bei einem heute 70 jährigen bereits über 100,- € im Monat. Gerade im Alter ist aber eine solche Versicherung sehr sinnvoll  aber in der Regel sind die Einnahmen wesentlich niedriger als wenn man noch berufstätig ist. Meist ist ein späterer Wechsel dann auch wegen des Gesundheitszustandes nicht mehr möglich.

  • Erstattung über GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte)

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der 3,5 Satz überschritten werden (Überschreitung der Gebührenordnung). Das hat weniger etwas mit der Habgier der Ärzte zu tun sondern eher mit dem Alter der GOÄ. Viele neue Behandlungsmethoden sind nicht in der Gebührenordnung enthalten. Sie können zwar einen besseren Behandlungserfolg bedeuten aber auch einen höheren Behandlungsaufwand. Deshalb sucht sich der Arzt zur Abrechnung vergleichbare Gebührenordnungsziffern und steigert sie höher als den 3,5 fachen Satz. Es können dann Rechnungen entstehen, die einen 5 -, 6-fachen oder höheren Satz ausweisen. Diesen Steigerungssatz zahlt aber nicht jede Krankenhauszusatzversicherung. Deshalb ist es aus unserer Sicht wichtig, dass eine Krankenhauszusatz Versicherung diese Kosten übernimmt. Sonst tun sich Finanzierungslücken von vielen tausend Euro auf.

Ca. 10 % der privaten Krankenhausrechnungen beinhalten eine Überschreitung der Gebührenordnung.

  • Ambulante Operationen

In den letzten Jahren wurden zunehmend Operationen im Krankenhaus ambulant, d.h. ohne Übernachtung, im Krankenhaus durchgeführt. Damit die Mehrkosten für privatärztliche Behandlung übernommen werden, ist dieser Leistungspunkt von grosser Bedeutung.

  • Vor- und Nachuntersuchungen

Damit die Mehrkosten einer privatärztlichen ambulanten Vor- oder Nachuntersuchung erstattet werden, sollten sie auf diesen Leistungspunkt achten.

  • Gemischte Anstalten

Als "Gemischte Anstalten" bezeichnet man Krankenhäuser, die neben stationären Heilbehandlungen auch Kur- oder Sanatoriumsbehandlungen durchgeführt werden. Dies ist in Deutschland mittlerweile bei rund 20% der Krankenhäuser der Fall. Der Versicherer muss dann laut Musterbedingungen nur dann leisten, wenn er dies vor Beginn der Behandlungen schriftlich zugesagt hat, ausser die Tarifbedingungen sehen eine Leistung ausdrücklich vor. Ein Fehlen dieser Zusage würde Ihre freie Krankenhauswahl deutlich einschränken.

  • Freie Krankenhauswahl

Grundsätzlich leistet die Gesetzliche Krankenversicherung für „Allgemeine Krankenhausleistungen“ im nächsten geeigneten Krankenhaus, in das der Patient eingewiesen wird. Suchen Sie sich ein anderes Krankenhaus für eine Behandlung, z.B. statt eines kleineren Kreiskrankenhaus auf dem Land eine Uniklinik in einer Großstadt, ist es wahrscheinlich, dass es dadurch zu Mehrkosten für die teurer Unterbringung kommt, die die gesetzliche Kasse von ihrem Versicherten zurückfordert. Die Differenzkosten haben nichts mit dem Zuschlag für Ein- oder zwei-Bettzimmer zu tun. Diese Kosten sollten in Ihrer stationären Zusatzversicherung mitversichert sein.

 

Was ist nicht so wichtig?

Weltgeltung

Ob dieser Punkt wichtig ist, ist sehr individuell. Wenn Sie sich oft im Ausland aufhalten, sollten Sie darauf achten

Rooming in (Begleitperson für Kinder)

Dieser Punkt scheint für Kinder ganz wichtig zu sein. Man sollte dennoch keinen Tarif mit Rooming in für Kinder wählen, bei dem andere wichtige Leistungspunkte nicht erfüllt sind. Viel geschickter und auch sehr preiswert ist es, für das Kind eine Krankenhaustagegeldversicherung zusätzlich einzuschliessen, die zeitlich unbegrenzt leistet, denn die meisten Tarife, die Rooming in beinhalten sind auf ein Höchstalter des Kindes und oft auch zeitlich begrenzt.

Ersatzleistungen (Krankenhaustagegeld)

Die Höhe der Ersatzleistungen, wenn man keine gesonderte Unterbringung und/oder privatärztliche Behandlung wählt, sollte nicht als Entscheidungskriterium für einen Tarif dienen.

Weitere Projekte:

Internationale Krankenversicherung | TOPScout | TopShopScout | Webkatalog | Chili con Carne Rezepte

 


bitte warten ...