Krankenhauszusatzversicherung UNIVERSA SZ II

Der Tarif SZ II der uniVersa ist ein Hochleistungstarif

Stärken: Stabil kalkulierter Zweibettzimmertarif, der weitgehend die verbleibende Restkosten übernimmt.

Schwächen: Selbstbeteiligung für Krankenhausaufenthalt von 25 Euro für die ersten 10 Tage, Begrenzung der stationären Psychotherapie auf 30 Tage pro Kalenderjahr, keine stationären Kuren, keine Ambulanten Operationen, Begrenzung der GOÄ-Überschreitung auf den 5-fachen Satz, kein Rooming in.

Fazit: Empfehlenswert, da gute Leistungen für einen nachhaltig günstigen Preis geboten werden.

Download Infopaket incl. Antrag
 
Weitere Tarife der uniVersa:
 

Tarifdetails uniVersa SZ II:

Tarif uniVersa SZ II
Bewertung ****
Tarifbeschreibung 2-Bettzimmer/Chefarzt
Kalkulation mit Altersrückstellungen
Beitragsverlauf Stand heute bei Vertragsbeginn mit 30 Alter 30: 29,06 € | Alter 50: 29,06 € | Alter 70: 29,06 €
Letzte Beitragsanpassung
Arzthonorare (GOÄ) bis zum Höchstsatz der GOÄ, persönliche Chefarzbehandlung bis zum 5-fachen Satz
Ambulante Operationen nein
Vor- u. Nachuntersuchung verbleibende Restkosten nach Vorleistung GKV
Gemischte Heilanstalten ja
Freie Krankenhauswahl ja
Stationäre Psychotherapie 30 Tage pro Kalenderjahr
Stationäre Kuren nein
Ersatzleistung KHT Mehrbettzimmer: 30,- €, Kein Chefarzt: 60,- €
Weltgeltung 3 Monate Weltweit, nach 36 Monaten für 36 Monate weltweit
Verzicht Kündigungsrecht ja
Kinder alleine versicherbar ja
Rooming-in nein
Besonderheiten bei Unterbringung im 2-Bettzimmer abzüglich eines Eigenanteils von 25,-EUR je Tag. Der Eigenanteil ist für max. 10 Tage zu zahlen;

Weitere Projekte:

Internationale Krankenversicherung | TOPScout | TopShopScout | Webkatalog | Chili con Carne Rezepte

 


bitte warten ...